Unsere Zeit braucht Führungskräfte mit dem Kopf im Himmel und den Füßen auf der Erde. Nur so können wir unser Umfeld und unser Land positiv verändern. Wie gelingt uns dieser Spagat und wie können wir unsere Position wirksam einnehmen? Ein leidenschaftliches Plädoyer für ein Leben gegen den Strom und einen neuen Aufbruch im persönlichen Leben und Handeln.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar